slideshow-03

Veranstaltungen

Aktuell ¬  Veranstaltungen

Auch dieses Netzwerk lebt vom persönlichen Austausch: neben fest im Kalender verankerten Treffen, wie der jährlich im Herbst stattfindenden Jahrestagung und der Mitgliederversammlung, finden einige Veranstaltungen unserer Regionalgruppen und Arbeitskreise statt.

Veranstaltungen der Regionalgruppen

Regionalgruppe Berlin-Brandenburg/Nordost
09.03.2017, 18 Uhr

Kaminabend mit Prof. Dr. Ulrike Gutheil, Staatssekretärin im MWFK Brandenburg,
Wissenschaftsetage Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Durch ihre beeindruckende Vita - Mitarbeiterin in der Max-Planck-Gesellschaft, Kanzlerin der BTU Cottbus, Kanzlerin der TU Berlin und schließlich seit September 2016 Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium des Landes Brandenburg - können wir mit Professor Gutheil nicht nur über die politische Agenda der kommenden Jahre ins Gespräch kommen, sondern auch mehr erfahren über Hintergründe, Herangehensweisen, Strategien und (persönliche) Perspektiven in der politischen Arbeit. Ausklingen wird der Abend bei Fingerfood und Wein.

Aus diesem Grund und weil nicht zuletzt der Platz nicht unbegrenzt ist, möchten wir Euch um Eure Anmeldung bis zum 23. Februar 12 Uhr bitten.
   
Regionalgruppe Reihnland
15.03.2017, 19:00 Uhr
Ort: Café im Museum Ludwig
Dieses Mal wird es wie besprochen ein gemütliches Beisammensein zum Netzwerken. Dabei werden wir nach zwei Gläsern Wein in völliger Entspannung nochmal die Anfrage des Vorstandes zur Ausrichtung der Jahrestagung 2017 besprechen. Es hat sich nun ein Kernteam gefunden, so dass die Chancen nicht schlecht stehen, dass wir die Ausrichtung übernehmen können, ohne uns alle zu überfordern.
   

Regionalgruppe Mitteldeutschland
17.03.2017, 13 bis 17 Uhr

Thema „Verbünde“
Universität Leipzig, Felix-Klein Hörsaal, Paulinum, Augustusplatz 10

Verbünde sind wissenschaftspolitisch in aller Munde. Aber wie entstehen sie und wann sind sie erfolgreich? Welche Varianten der Steuerung gibt es und wo liegen die Herausforderungen?

Im Gespräch mit:

  • Lena Dallywater: Koordinatorin des Leibniz-WissenschaftsCampus „Eastern Europe - Global Area“
  • Lena Herlitzius: Referentin der TU Dresden für DRESDEN-concept
  • Dorothea Braun: Projektkoordinatorin von ProKooperation – Kooperativ studieren in Leipzig
   

Regionalgruppe Nordwest
29.03.2017, 17:00 Uhr

Expertengespräch mit Prof. Dr. Esther Ruigendijk, Vizepräsidentin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Internationales (Universität Oldenburg)

   
Regionalgruppe Hannover & Umgebung
21.03.2017, 15 Uhr
Workshop zum Thema „Personalauswahl“.
Ort: Fakultät für Elektrotechnik und Informatik an der Leibniz Universität Hannover, Appelstraße 4, 30167 Hannover, Gebäude 3703 / Raum 027 (Erdgeschoss).

Die Auswahl neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein riskantes Geschäft: Innerhalb von kurzer Zeit wollen sich Bewerber/-in und Arbeitergeber ein Bild voneinander machen, uns zwar ein realistisches, während beide ebenfalls versuchen, sich von ihrer Schokoladenseite zu präsentieren. Wie kann man nun als Arbeitgeber vorgehen, um mit möglichst hohem Erfolg und vertretbarem Aufwand die richtigen Personalentscheidungen zu treffen?

Es geht um:
  • das methodische Handwerkszeug aus der ABO-Psychologie
  • den Grundbaustein „Interview“ und seine Anreicherung mit weiteren Bausteinen wie z.B. einer Analyseübung, einem Vortrag, einem Rollenspiel
  • Üben, Ausprobieren, gutes und schlechtes Fragen, konkrete Tipps

Das Ziel des Workshops ist es, die eigene Kompetenz in der Personalauswahl zu verbessern. Dafür arbeiten wir so viel wie möglich mit konkreten Beispielen und probieren verschiedene Methoden aus.
   

Regionalgruppe Nord
30.03.2017, 18 Uhr

Wir möchten hier insbesondere die für 2017 angedachten Aktivitäten, d.h. Hausbesuche und Kaminabende, weiter ausplanen. Zur Vorbereitung wäre es daher hilfreich, gedanklich noch einmal durch das Protokoll der letzten Sitzung zu gehen (E-Mail vom 3. Februar).

Marion Schmidt hat als Treffpunkt das Café Juli in der Sternschanze vorgeschlagen (Schulterblatt 114). Da dürfte es um 18 Uhr noch recht ruhig sein. Von der S-Bahnhaltestelle Sternschanze sind es ca. 5 Minuten zu Fuß. Alternativ bringt Sie/euch der Bus 15 zur Haltestelle Schulterblatt.

Agenda:

  • Planung Aktivitäten 2. Halbjahr 2017
  • Termine festlegen für die restlichen Treffen in 2017
  • Ausblick auf die Jahrestagung - wie kann sich die Regionalgruppe Nord dort einbringen, was muss vorbereitet werden?


Wer nicht teilnehmen kann, aber dennoch Themen in die Sitzung einbringen möchte, kann sich gerne bei Marion oder mir melden. Über Zu- und Absagen bis zum 23.03.2017 würden wir uns sehr freuen.

   
Regionalgruppe München/Südost
05.04.2017, ab 18:00

Regionalgruppentreffen
Ort: La Fiorentina, Goethestraße 41 (Nähe Goetheplatz/Sendlinger Tor Platz).

   
Regionalgruppe Ruhr
06.04.2017, 18 bis 20 Uhr
In den Räumlichkeiten von Mercur in Essen.

Auf der Agenda des Treffens steht insbesondere die inhaltliche und organisatorische Planung unseres Study Visits zum Thema Forschungsinformationssysteme.
   
Regionalgruppe Nord
06.04.2017, 17 bis 19 Uhr
Hausbesuch am Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI)
Ort: Heinrich-Pette-Institut (HPI), auf dem Campus des UKE (Gebäude N63), Martinistraße 21, 20251 Hamburg
   

 


Veranstaltungen der Arbeitskreise